Walking in Hedmark: LA/DL4MFM/p (Noppi LA/HM-090)

Summit-Activation #448

Ein Abstecher nach Norwegen

Ein Abstecher nach Norwegen

Today’s activation from Norway (LA/DL4MFM/p on LA/HM-090 Noppi). WX was rainy and the way were most time through absolute wilderness, bog, boulder fields, mosquitos, elk poo. Exhausting. 1 hour for 2km (in Germany 20 Minutes). When I reached the summit I set up the station with FT-817, MP-1 coil, foldet radiator, “linked” radial and made some 15 QSOs on 20m, then heavy rain and a thunderstorm said: make QRT and go back to the car (a nice S2S QSO with Bernd DL2DXA and also Mike GW0DSP are in the log )

map on a parking place at Hedmark

map on a parking place at Hedmark

info about Hedmark

info about Hedmark

this is the route

this is the route

Hundreds of "Fuchs' Knabenkraut" Orchids (thanks to Angela, DL1RMI,  for identification)

Hundreds of “Fuchs’ Knabenkraut” Orchids (thanks to Angela, DL1RMI, for identification)

Puuuh  - speed is 2 km/h

Puuuh – speed is 2 km/h

near the summit

near the summit

rain, mosquitos, pain

rain, mosquitos, pain

successful operation - lucky!

successful operation – lucky!

The way back via OSM. I think the first  1.5km the GPS doesn't work

The way back via OSM. I think the first 1.5km the GPS doesn’t work

RBN Spots

RBN Spots

  • Event: SOTA-, GMA-Activation from Noppi LA/HM-090, Hedmark
  • Station: Yaesu FT-817-ND, 5W
  • Antenna: MP-1 coil + linked radial + U.S. Army folding radiator
  • WX: overcast, rain, cats&dogs, thunderstorm, 12°C
  • HF Condx: fair
  • DK0WCY: 26 Jun 11:18 SFI=97 A=15 K=3 ExpK=3 R=52 SA=qui GMF=qui Auora=no
  • Time: 1247z – 1304z
Veröffentlicht unter GMA | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

SE4X/p – S2S – F5LKW/p

Summit-Activation #447

View from Rännberg

View from Rännberg


Thanks Roger, F5LKW, for this nice video.

Operation Site

Operation Site

RBN Spots

RBN Spots

APRS Track

APRS Track

  • Event: SOTA-, GMA-, WWFF-Activation from Rännberg SM/VL-005 (SMFF-1723), Värmland
  • Station: Yaesu FT-817-ND, 5W
  • Antenna: MP-1 coil + linked radial + U.S. Army folding radiator
  • WX: sunny, 22°C
  • HF Condx: fair
  • DK0WCY: 26 Jun 11:18 SFI=97 A=15 K=3 ExpK=3 R=52 SA=qui GMF=qui Auora=no
  • Time: 1100z – 1200z
Veröffentlicht unter GMA, SMFF | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

SE4X/p – CQ from Sweden

Summit-Activation #446

Driving to Hovfjället, SM/VL-004

Driving to Hovfjället, SM/VL-004

dlAktivierung von SM/VL-004 Hovfjället (SMFF-1704). Ich hoffte, wenigstens 4 QSOs ins Log zu bekommen; denn auf 40m und 30m war in den letzten Tagen nicht viel zu hören. Andere Bergaktivierungen kamen hier nur sehr schwach an. Auf 20m war auch nicht viel los, schien mir aber am ehesten geeignet als erstes Band zu versuchen.Direkt nach meinem ersten CQ meldete sich Dom, F6EPO, und wir hielten ein längeres QSO. Offensichtlich landete ein RBN Spot im SOTAwatch und daraufhin kamen 21 Stationen in das Log, mit dabei zwei S2S (Summit to Summit) Verbindungen mit schweizer Stationen.

Das hat sich doch gelohnt … die XYL wartete am Auto und dann gab es Kaffe og Kaka …

Activation from SM/VL-004 Hovfjället (SMFF-1704). I hoped for 4 QSO for qualifing this reference, because I used only 5 watts with the MP-1 antenna. Last days I checked the bands and 40 + 30m signals were weak weak weak and 20m nearly dead.So I decided to begin on 14 MHz and got surprisingly a good start. 21 QSO were in the log when I made qrt after 1/2 hour. All on 14 MHz incl. two S2S QSOs with Switzerland. Nice!

After this activation XYL Bettina and me visited a nice swedish cafe.

Road to the Summit

Road to the Summit

The Activation Area

The Activation Area

View from the Top

View from the Top

Hikingmaps at the carpark

Hikingmaps at the carpark

 

Operating on 20m

Operating on 20m

RBN does not reflect the condx, they were really better

RBN does not reflect the condx, they were really better

Event: SOTA-, GMA-, WWFF-Activation from Hovfjället SM/VL-004, Värmland
Station: Yaesu FT-817-ND, 5W
Antenna: MP-1 coil + linked radial + U.S. Army folding radiator
WX: cloudy, 14°C
HF Condx: poor
Time: 1220z – 1250z
Veröffentlicht unter GMA, SMFF, WFF, WWFF | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert

Hot Summer on DM/NS-026 Hüggel

Summit-Activation #445

View from the Summit over the City of Osnabrück

View from the Summit over the City of Osnabrück


"Linked Dipole"

“Linked Dipole”

View to DM/NS-108

View to DM/NS-108

In the Forest

In the Forest

  • Event: SOTA-, GMA-, WWFF-Activation from Hüggel DM/NS-026, Osnabrück Uplands
  • Station: Yaesu FT-817-ND, 5W
  • Antenna: Linked Dipole (Steckdipol)
  • WX: sunny, 29-32°C
  • HF Condx: heavy QRN from upcoming thunderstorms
  • Time: 1200z – 1300z
DL4MFM operating from the Hüggel

DL4MFM operating from the Hüggel

RBN Spots: it reflects the poor condx on 20m

RBN Spots: it reflects the poor condx on 20m

Veröffentlicht unter GMA, WWFF | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

VHF Fest from DM/NS-036 Dörenberg

Summit-Activation #445

QSO Map (Open Street Map)

QSO Map (Open Street Map)

 


Beim Aufstieg zur Bergkuppe

Beim Aufstieg zur Bergkuppe

Blick auf das Bad Iburger Schloss

Blick auf das Bad Iburger Schloss

 

DLØGMA/p (DL4MFM) operating on the platform of the outlook tower

DLØGMA/p (DL4MFM) operating on the platform of the outlook tower

QSO Map

QSO Map

Veröffentlicht unter Contest, DL0GMA, GMA | Kommentare deaktiviert

Wiehengebirge: der letzte in Niedersachsen

Summit Activation #443 & #444

for "Old Men" - the Wittekind Hiking Trail

for “Old Men” – the Wittekind Hiking Trail

Today I activated the last summit of the Wiehen Hills Ridge around the Wittekind Hiking Trail in Lower Saxony. Only a few kilometres ago is the Nonnenstein with an outlook tower and it is the first summit in North Rhine-Westphalia.

The conditions jumped up and down. Not so much QSOs came into the logbook. I used my FT-817 ND barefoot, 5w output, and the MP-1 antenna. The first time with one fullsize radial instead the original radials. I think it was easier to tune the antenna and the bandwith was more wide.

I made a lot of summit-to-summit (S2S) QSOs: Lutz DJ3AX with DL0GMA on “Hoher Stein” DA/TH-073 in Thuringia, Bernd DL2DXA on Lilienstein DM/SX-057 in Saxony, Andy as OZ/DL6AP/P from the Aborrebjerg on the denish island of Møn (OZ/OZ-005), HB9BCB/p from the 1992m high Bec du Corbeau (HB/VS-239) in Switzerland and OM3CUG/p from 922m high summit Cernatín (OM/ZA-074) in Slovakia.

Großer Kellenberg, DA/NI-068

Großer Kellenberg, DA/NI-068

A Waterfall in the Wiehen Hills

A Waterfall in the Wiehen Hills

Green Lake - its color is caused by calcium carbonate

Green Lake – its color is caused by calcium carbonate

stairs to master a steep slope

stairs to master a steep slope

path off the beaten track

path off the beaten track

nice weather this weekend

nice weather this weekend

... but that's the result of the last day's rain

… but that’s the result of the last day’s rain

Caution:  Steep Slope

Caution: Steep Slope

pathing a nature reserve

pathing a nature reserve

The rocks at Nonnenstein

The rocks at Nonnenstein

the renewed radio shack

the renewed radio shack

... on the Wittekind Hiking Trail

… on the Wittekind Hiking Trail

Nonnenstein Tower

Nonnenstein Tower

Information

Information

Foxglove

Foxglove

DL4MFM operating from Nonnenstein DM/NW-063

DL4MFM operating from Nonnenstein DM/NW-063

OSM via runtastic.com

OSM via runtastic.com

Veröffentlicht unter GMA, Wiehengebirge | Kommentare deaktiviert

… weiter geht’s im Wiehengebirge

Summit Activation #441 & #442

DL4MFM/P

Gefahr im Wald

Eine technische Panne verzögerte die Aktivität und ein geplanter Berg ist ganz weggefallen: der Sender ging nicht auf Sendung! Da es beim Aufstellen des Funkgerätes einen deutlichen “Piep” gab, vermutete ich zuerst, dass ich versehentlich im Konfigurationsmenü eine Einstellung verändert hatte. Die zweifache Überprüfung ergab aber keinen Fehler. Das ist schon ärgerlich, wenn man auf den Berg gewandert ist, die Station aufbaut und der Sender will nicht tun, was er eigentlich sollte.

Da anscheinend am Yaesu FT-817 alles okay war, konnte der Fehler ja vielleicht an der Morsetaste liegen. Tja – und das war es dann auch wohl: ein Kabelbruch in der Zuleitung. Äußerst ärgerlich und kein Ersatz dabei. Nur ein Schweizer Taschenmesser und nach ein paar Minuten war aus dem alten Kabel ein Behelf gebastelt und dann ging es doch noch los vom Linner Berg.

Am Wanderparkplatz "Roter Pfahl"

Am Wanderparkplatz “Roter Pfahl”

Der "Rote Pfahl" selbst

Der “Rote Pfahl” selbst

Was ist der "Rote Pfahl"?

Was ist der “Rote Pfahl”?


Die Aktivierungszone liegt auf dem Linner Berg (DA/NI-063, ehemals SOTA DM/NS-072) liegt auch auf dem Wittekindsweg. Hier gibt es Fotos von meiner Erstaktivierung am 12-APR-2008 als SOTA Berg. Nach der etwas längeren technischen Pause drängte aber die Zeit und ich entschied mich für vier schnelle Kontest QSO. Das ist ganz praktisch, wenn ein großer Kontest läuft.

Linner Berg

Linner Berg

Vom Linner Berg geht es dann über den Wittekindsweg zum Kleinen Kellenberg. Unterwegs trifft man noch auf die sehr bekannten Saurierspuren bei Barkhausen.

Hinweisschild

Hinweisschild

erste Vorboten ...

erste Vorboten …

Spuren unter Glas

Spuren unter Glas


Nicht so spektakulär wie gedacht: die Saurierspuren

Nicht so spektakulär wie gedacht: die Saurierspuren

Hunterquerung an den Saurierspuren

Hunterquerung an den Saurierspuren

hier endet, bzw. beginnt der DiVa Walk

hier endet, bzw. beginnt der DiVa Walk


Weiter geht es auf dem Wittekindsweg nach Osten. Nach den Saurierspuren, die in einem tiefen Tal liegen, geht es wieder steil aufwärts auf den Kleinen Kellenberg. Auf der Bergkuppe weist ein Hinweisschild zum Aussichtspunkt. Hier wird wieder die Station aufgebaut und QRP-Betrieb gemacht. Die Aktivierung des noch geplanten Großen Kellenbergs musste wegen der Anfangsschwierigkeiten entfallen.

am Aussichtspunkt

am Aussichtspunkt

Heute Betrieb im 20m-Band

Heute Betrieb im 20m-Band

DL4MFM/p

DL4MFM/p


Tour auf OpenStreetMap

Tour auf OpenStreetMap

Veröffentlicht unter GMA, WWFF | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

DM/HE-003 Großer Feldberg

Summit Activation #440

View from the Summit

View from the Summit

My second visit on the Feldberg brought 32 stations into the log. As most time, I worked qrp with again with 5w output (FT-817) and MP-1 antenna. All QSOs were on 40m in telegraphy.

See my first visit: August 2009

Radiotowers on DM/HE-003

Radiotowers on DM/HE-003

DL4MFM/p

DL4MFM/p

Veröffentlicht unter GMA, WWFF | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

May 2014 VHF Contests

Summit Activation #439 / 04-May-2o14

DARC VHF Contest

Schmittenhöhe im Wiehengebirge

Schmittenhöhe im Wiehengebirge

dlDie Schmittenhöhe gehört zum Wiehengebirge und war einmal der zweite SOTA Berg (DM/NS-043), den ich aktivierte. Inzwischen ist die Schmittenhöhe aus dem SOTA Programm herausgeflogen, kann aber natürlich für das GMA weiter aktiviert werden. Im Rahmen meines Vorhabens, alle Gipfel des Wiehengebirgs-Kamms für das GMA zu aktivieren, nutzte ich den UKW Mai Kontest für einige QSO von DA/NI-035.Als Antenne kam diesmal eine simple Delta Loop, horizontal polarisiert, zum Einsatz. Einige 2m QSO kamen ins Log und eine Station gab mir einen merkwüdigen QTH Locator: JO34WE. Mit dem nächsten CQ Ruf hörte ich des Rätsels Lösung … The Schmittenhöhe is part of the Wiehen Uplands and was the second summit I ever activated for SOTA (DM/NS-043). Now it is a GMA summit, because it was deleted by SOTA. My plan is to activate all summits of the Wiehen Uplands, the VHF contest was a good chance to activate the Schmittenhöhe (DA/NI-035) for some 144MHz QSOs.So, I made some VHF QSO from GMA DA/NI-035 Schmittenhöhe during the May VHF Contest and had a QSO with a station from a strange QTH locator, JO34WE, with the next “CQ” I heard the answer …


Summit Schmittenhöhe

Summit Schmittenhöhe

DL4MFM operating

DL4MFM operating

QSO Map & Statistics

QSO Map & Statistics

WNA / NAC May 2014

Summit Activation #440 / 06-May-2o14

Ascent to Dörenberg in the Teutoburg Forest

Ascent to Dörenberg in the Teutoburg Forrest

dlDer WNA / NAC Aktivitätsabend im Mai ist ein klarer Fall für einen hohen Berg. Das Tageslicht ist lange genug vorhanden – leider sollte das Wetter laut Vorhersage nicht mitspielen. Also entschloss ich mich für die Wetterschutzhütte auf dem Dörenberg.Nach den guten Erfahrungen mit der Delta-Loop zwei Tage vorher wollte ich nun den ultimativen Vergleich durchführen. 4x Oblong vs. Delta-Loop.

Mein Fazit: die Delta-Loop ist wegen ihrer einfachen Aufbauweise schneller auf- und abzubauen und wesentlich unempfindlicher gegenüber mechanischen Einflüssen. Die Richtwirkung macht sich doch gegenüber der 4x Oblong bemerkbar. DIe Oblong braucht man quasi nicht drehen, während bei der Delta-Loop doch Vorzugsrichtungen bemerkbar sind. Der Empfang mit der Oblong ist minimal besser. Für eine UKW-Portabel-Berg.Aktivität reicht die Delta-Loop völlig aus!

For the WNA / NAC in May is a high summit the first choice. I have daylight over the whole activation. But WX-frorecast promised bad weather. So I decided to operate from the DM/NS-036 shelter and not from the platform of the outlook tower.

However. 70 QSO came into the log. 40 in the first 30 minutes, 30 in the next 90 minutes, condx were bad. I received OZ1ALS only with S1 to S3 instead S9++++.

I compared a simple Delta-Loop with the 4x-Oblong system and noticed only small differences. Of course the 4x Oblong has better results, but they are only low.

Wegen der Wetterprognose entschied ich mich für eine Aktivität aus der Schutzhütte

Wegen der Wetterprognose entschied ich mich für eine Aktivität aus der Schutzhütte

Antennenanlage: Delta-Loop on Top, darunter 4x Oblong

Antennenanlage: Delta-Loop on Top, darunter 4x Oblong

Antenne und Hütte

Antenne und Hütte

 

dlEtwas später töste Motorengeräusch durch den abendlichen Wald … An der Hütte fuhren zwei rote Ungetüme vorbei. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bad Iburg kam auf den Berg um am Aussichtsturm Bergung zu üben.
Later in the evening came a local Firebrigade for training at the outlook tower. A surprising and wet visit …

Feuerwehr I

Feuerwehr I

Feuerwehr II

Feuerwehr II

 

QSO Map & Statistics

QSO Map & Statistics

Veröffentlicht unter GMA, WFF | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Mitteldeutscher Burgentag 2014

Die Mühlburg in Thüringen - eQSL

Die Mühlburg in Thüringen – eQSL

Funkbetrieb an der Mühlburg

Funkbetrieb an der Mühlburg

Auf dem Burgfried der Mühlburg. Zwischen den Zinnen ist  die Wachsenburg zu erkennen

Auf dem Burgfried der Mühlburg. Zwischen den Zinnen ist die Wachsenburg zu erkennen

Am 1. Mai wird unter verschiedenen Titeln und von verschiedenen Veranstaltern ein Burgentag abgehalten. Für uns Bergfunker ist das ein guter Anlass, einen Berg mit Burg aufzusuchen. Von Lutz, DJ3AX, wurde dazu die Mühlburg ausgesucht, einer Burg der “Drei Gleichen“. Das sind drei Burgen in der Nähe von Gotha, die recht nah beieinander stehen. Unsere Wandergruppe bestand aus Angela (DL1RMI), Bettina (DC1BF), Lutz (DJ3AX), Peter (DK2RMP) und Mario (DL4MFM).

Die Regeln (WCA – World Castle Award) sagen zwar, man könne im Umkreis von 1000m um eine Burg seine Station aufbauen (das erklärt die vielen Fotos von Aktivitäten zu diesem Event im Internet, wo gar keine Burg zu sehen ist), aber das ist natürlich keine Option für uns.

Das Wetter war wie angekündigt: Schauer, Gewitter, Platzregen. Nachdem die Blitze rund um uns herumzuckten, waren wir schon kurz davor, den Funkbetrieb abzubrechen. Die meiste Aktivität findet wohl auf den UKW-Relaisfunkstellen, mit der üblichen Betriebstechnik, statt. Eine Station gab an, mit dem Handfunkgerät im Wohnzimmer zu sitzen und dort eine Burgenaktivität durchzuführen; denn in der Nähe sei eine Burg. Unser Team hat aber entweder Kurzwelle gemacht oder auf UKW-Direktfrequenzen gefunkt. Sogar Fernschreibverbindungen (BPSK) wurden auf 20m durchgeführt.

Nach etwa einer Stunde Funkbetrieb mit drei Stationen  sind schätzungsweise 50 QSOs ins Log gekommen, danach ging es zum Kaffeetrinken in die Burg. Das Wetter wurde zu ungemütlich.

Station:

  • IC-706, FT-856, FT-817
  • modifizerte Superantennas MP-1, Linked Dipol inverted V, 2-Band Vertikal 2m/70cm
  • BPSK: FLdigi

Links:

COTA (Mühlburg THB-036, WCA DL-01330)

Veröffentlicht unter COTA, GMA | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert